die reisen > Zwischen Malmö und Kopenhagen

Nyhavn

Zwischen Malmö und Kopenhagen

Wo das Meer die Kunst umarmt und alle Smutjes Landgang haben
 
10.05.-15.05./15.05.-20.05.2019
(max. 8 Personen; DZ 1050,- ; EZ-Zuschlag 250,- )

Rund um den Öresund liegen Strände und Siedlungen als wären es Urlaubsziele für Jung und Alt und Arm und Reich. Die Zeiten, da man an Malmö etwas achtlos vorüberfuhr sind jedenfalls lange vorbei.

Vielleicht ist Kopenhagen die immer noch etwas Selbstbewusstere von beiden, und wenn man im Bild des Paares bleibt, dann wäre Malmö die Stillere: Aber aus dem Hafenarbeiter von Einst, dem Käpt'n und Matrosen, ist ein genussvoll schmausender Kunstfreund geworden: Malmö kocht gut.

An Kopenhagens Strand und Hafenbecken gedeihen seit je Kunst, Kultur und freche Lebensart, und von Karen Blixen bis an den Øresund sind es nur zwei Schritte. Was für ein Gedanke: vom Fuße des Berges Ngong an den Strand von Louisiana...

Kunst und Genuss, Geschichte und Geschichten in beiden Städten. Aber Eins geworden sind sie trotzdem nicht: Die Meerjungfrau von Kopenhagen und der Prinz vom Schweden gegenüber.

1. Tag

Ankunft in Kopenhagen und Fahrt über die Brücke nach Malmö, Schweden. Zwischen Schloss und Freihafen, Geschichte und Moderne, eine erste Sichtung, neu und alt.

2. Tag

Kopenhagen. Heute geht es wieder zurück über den Sund in die Dänische Hauptstadt. Ganztägiger Spaziergang und Besichtigungen: die Meerjungfrau, der Runde Turm, alte und neue Bibliothek, die Oper, Nyhavn, Christiansborg, Strøget... Straßen, Plätze, Cafés!! Zurück nach Malmö.

3. Tag

Ausflug nach Louisiana (Dänemark) und zu einem der schönsten Modernen Museen im ganzen Norden. Am Nachmittag Rungstedlund mit dem ehemaligen Wohnhaus Karen Blixens (Jenseits von Afrika), und außerdem die Strände der Ostsee, Eichenwälder und ganz viel dänische Lebensfreude!

4. Tag

Wir fahren ins schwedische Lund: Der bedeutendste Dom, die älteste Universität, Kopfsteinpflaster in winkeligen Gassen. Die malerische Stadt ist umgeben von "Äckern und Wiesen! Äckern und Wiesen!" und am Nachmittag befinden wir uns selbst im blaugelben Zauberland mit den rotgestrichenen Häuschen... "Schwedisch Blond" und Falun Rot - bei den Nilssons. Gemeinsames Essen am Abend.

5. Tag

Noch einmal ins rasante Kopenhagen? Oder in das eher ruhige Malmö? Oder beides. Zu sehen und zu tun gibt es noch unendlich viel. Entscheiden Sie vor Ort, es ist Ihr Tag!

6. Tag Je nach Rückflug, Aufenthalt in Malmö oder Kopenhagen und Transfer zum nahen Flughafen.

 

inkludierte Leistungen/Preise

- 1050,- Euro im DZ; EZ-Zuschlag 250,-Euro p.P.

 

- exklusive Kleingruppen, max. 8 Teilnehmer

- 6 Tage

- 5 Ü/Frühstück im sehr modernen und außergewöhnlichen Hotel in Malmö

- sehr zentral (5 Gehminuten zum Hbf) und trotzdem absolut ruhig im Hafen gelegen

- gemeinsames Essen am vorletzten Abend in ausgesuchtem Lokal

- die Städte Kopenhagen, Malmö, Lund

- das schwedische Hinterland

- Humlebæk (Modernes Museum) und Rungstedlund (Karen Blixen) /Dänemark

- alle gemeinsamen Eintritte

- alle gemeinsamen Ausflüge

- Fahrten im Kleinbus

- Sundzoll und mehrfache Querung der Sundbrücke

- einmaliger Transfer vom und zum Flughafen Kastrup, Kopenhagen (Anmerkung: eine Bahn geht außerdem vom Flughafen fast unmittelbar bis zum Hotel, ca. 30 Minuten)

- durchgehend deutschsprachige Reiseleitung

nicht inkludiert

- die Abendessen, außer am 4. Tag

- die Anreise nach Kopenhagen (ab ca. 150 Euro mit LH; Anreise mit der Bahn möglich)

- Versicherungen

 

Ein Wort zum Charakter der Reise

Wir reisen in kleiner Gruppe. Das heißt: Vieles ist möglich, nicht alles geht. Zum Beispiel sind wir sehr viel flexibler als Gruppen mit 20 oder gar 30 Gästen. Das bedeutet: Jedes Programm wird durchgeführt, aber die Tage können, wenn es einen wichtigen Grund dafür gibt, auch einmal getauscht und gedreht werden von links nach rechts. Nichts geht somit verloren und manches wird vielleicht sogar noch gesteigert dadurch.

Die Reise ist keine Studienreise. Aber mit der Kenntnis aus 30 Jahren führe ich Sie zu den Plätzen, von denen ich glaube, dass sie irgendwie zu den schönsten und interessantesten gehören. Wenn Sie möchten, sage ich Ihnen gerne alles, was ich weiß. Ich erzähle, aber dozieren will ich nicht.

Die Reise ist keine Wanderreise. Trotzdem sind wir auf Schusters Rappen gut unterwegs. Wie sonst soll man eine Stadt erkunden? Wenn es sinnvoll erscheint, nehmen wir auch einmal den Bus oder die Metro. Aber insgesamt machen wir es uns so einfach wir möglich: Und rennen nicht von A nach B.

Wir sehen und erleben viel, aber nicht alles. Eine Selbstverständlichkeit? Leider gar nicht, deswegen lieber vorsichtshalber hier: Nicht um Leistung soll es gehen, und "immer mehr", sondern darum, langsamer und mit ruhigerem Blick das viele Neue und Schöne um uns herum aufzunehmen.

Wie wir wohnen. Keine gelingende Reise ohne den guten Platz zur Nacht. Gutes Übernachten ist unabdingbar und darum immer auch ein zentraler Teil meiner Reisen. Trotzdem geht auch hier nicht immer alles, und Garantien gibt es nie. Aber es wird alles dafür getan, dass wir unser Haupt betten können, gleichsam als wäre es in Abrahams Schoss oder doch wenigstens ein Erlebnis im Erlebnis: Was für ein tolles Hotel! Und passen muss es immer zum Charakter der Reise: Modern in der Stadt, am Besten etwas ganz Besonderes! Und romantisch auf dem Land, möglichst mit Kamin...

Alle Reisen sind handverlesen und individuell. Ich arbeite nicht mit Katalogen und Prospekten, weil ich in diesen nichts bewegen kann. Und obendrein kosten sie Geld, das der Reise fehlt oder dem Gast aufgeschlagen werden muss. Wenn Sie trotzdem mehr Infortmationen haben möchten, dann sende ich Ihnen diese gerne per Post oder per Mail zu, oder Sie rufen mich an oder ich Sie zurück...!!

Herzlich Willkommen. Jetzt kann es losgehen!

 

Veranstalter der Reise ist:

Tenojoki - Reise nach Norden

Peter Simon - 24960 Glücksburg - Oeselstr. 7 - simon@tenojoki.de

Tel. 04631 4418575

 

Peter Simon | 04631 4418575 | simon@tenojoki.de